ORGANISCHE SCHADSTOFFE IN FISCHEN ALS ENDGLIED DER AQUATISCHEN NAHRUNGSKETTE (OG 27)

€5,00
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Oberirdische Gewässer Band 27
Organische Schadstoffe in Fischen als Endglied der aquatischen Nahrungskette

32 S., 5,00 € + Versand

Um die Qualität von Gewässern detailliert beurteilen zu können, treten immer mehr sogenannte Biota-Untersuchungen in den Vordergrund.
Bei den bisherigen Biota-Untersuchungen sind die folgenden Stoffe berücksichtigt worden: Die Schwermetalle Zink, Cadmium, Kupfer, Blei, Quecksilber, Chrom, Nickel und das Metalloid Arsen sowie die zinnorganischen Verbindungen Monobutylzinn, Dibutylzinn, Tetrabutylzinn, Monophenylzinn, Diphenylzinn und Triphenylzinn.

Der vorliegende Bericht beinhaltet nunmehr weitere organische Schadstoffe bzw. Schadstoffgruppen, die sich im Rahmen einen durchgeführten Screenings als relevant heraus kristallisiert haben.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »