DEUTSCHES GEWÄSSERKUNDLICHES JAHRBUCH WESER-EMSGEBIET 2003

€43,00
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Deutsches Gewässerkundliches Jahrbuch
Weser-Emsgebiet 2003

ca. 290 S., 43,00 €

Das Jahr 2003 war ein hydrologisch bedeutendes Jahr. Es begann im Januar mit hohen Wasserständen an Weser, Aller und Leine - teilweise waren es die höchsten Wasserstände seit Beginn der Aufzeichnung der Pegel. Im August und September hingegen waren an den Flüssen extrem niedrige Wasserstände zu verzeichnen - wiederum rekordverdächtig: Es waren die niedrigsten seit Betriebsbeginn der Pegel. All dies ist dokumentiert im Gewässerkundlichen Jahrbuch für 2003.

Das Deutsche Gewässerkundliche Jahrbuch (DGJ) wird jahresweise in 10 Teilbänden veröffentlicht. Es enthält hydrologische Kenngrößen ausgewählter Messstellen als Grundlage für die wasserwirtschaftliche Praxis und Forschung.
Der vorliegende Teilband umfasst die Stromgebiete von Weser und Ems.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »